Tierisch guter Service für fröhliche Schnauzen
Tierisch guter Service für fröhliche Schnauzen

Socke

Für einen einzigartigen Hund wird noch immer ein besonderer Mensch gesucht

 

Mit einer Größe von ca 60cm und seinem Argwohn Fremden gegenüber ist Socke hinterm Zaun schon eine beeindruckende Erscheinung.

Seine anfängliche Scheu und Unsicherheit fremden Menschen und unbekannten Situationen gegenüber  legt Socke aber schnell ab und ist dann sehr verschmust und verspielt. Sein Verhalten lässt darauf schließen, dass in ihm Gene eines Herdenschutzhundes stecken. Socke ist äußerst sensibel und feinfühlig, eigenständig zurückhaltend und hat immer ein wachsames Auge in Bezug auf Ressourcen. Oberflächlich betrachtet könnte man denken, dass dieser tolle Hund verschlafen und phlegmatisch ist. Tatsächlich ist er kein  Unruhegeist der hyperaktiv durch die Gegend rast. Gerne döst er auf einem übersichtlichen Platz stundenlang vor sich hin. Wenn Socke aber meint, dass Gefahr droht kann er sich auch schnell in Abwehrhaltung bringen und imposant und reaktionsschnell zum Wächter verwandeln .Eine Haltung im Mehrfamilienhaushalt ist deshalb nicht möglich. Socke muss, wie jeder andere Hund, in einem sozialen Verband leben können. Er hat ein großes Bedürfnis nach Kontakt mit einer oder mehreren Bezugspersonen entweder ein anderer Hund oder Mensch, gerne auch beides gleichzeitig. Er genießt den sozialen Kontakt sehr mit vertrauten Menschen, aber lässt sich nicht permanent vorschreiben, wie er sich zu verhalten hat.  Er geht recht gut an der Leine. Wird es um ihn herum aber aufregend, dann zieht er auch mal an. Fremde Artgenossen kann Socke gut ignorieren, wenn diese auf Abstand bleiben. Hat er die Gelegenheit weibliche Artgenossen in Ruhe kennen zu lernen, spielt er sehr gerne mit ihnen. Socke kann nicht so gut mit Stress umgehen. Deshalb benötigt er um sich herum ruhige ausgeglichene Menschen, die ihm Sicherheit vermitteln und nicht überfordern. In einem ruhigen Umfeld ist Socke ein sehr ruhiger, ausgeglichener und wachsamer Hund. Er benötigt Familienanschluss aber auch einen Hof, welchen er täglich abwandern und auf dem er nach dem Rechten schauen darf. Wer sich für Socke interessiert sollte sich Gedanken im Voraus machen, ob die Voraussetzungen für seine Haltung gegeben sind. Er wird nicht wie ein technisches Gerät funktionieren und manchmal vielleicht die Führungskompetenz seiner Menschen hinterfragen. Deshalb ist er aber keinesfalls dominant oder eigenständig. Wer die notwendige Befähigung, Wissen und Verständnis für Hunde und speziell für Schutzhunde besitzt und Sockes Veranlagung berücksichtigt und seine elementaren Bedürfnisse befriedigt ,wird schwer begeistert sein von diesem ganz besonderen Strubbel.

 

Sbejjah/ Mr Bean

  

Kleiner Kobold  Chihua-Mopsmischling 30cm

 

Sbejah, kann ohne klare Führung und nur betüddelt ein Terrorzwerg, mit viel Beschäftigung und liebevollem aber bestimmtem Gegenübertreten ein idealer und handlicher Begleiter sein.

So winzig der Zwerg auch ist– es handelt sich um einen normalen Hund, den Sie als solchen ernst nehmen müssen. Der kleine Vierbeiner unterscheidet sich in seinen Verhaltensweisen und Bedürfnissen nicht von größeren Artgenossen. Seine Zierlichkeit erfordert dennoch ein gewisses Feingefühl: Es muss darauf geachtet werden , dass der Kleine nicht durch zu feste Griffe oder unbeabsichtigte Tritte zu Schaden kommt. Deshalb wird ein Zuhause gesucht , indem keine Kinder leben oder Kinder mindestens 7 Jahre und sehr rücksichtsvoll sind .Sbejah braucht Aufmerksamkeit. Sein lebendiges Wesen macht das kleine Energiebündel zum idealen Begleiter und Gesellschafter. Wenn Sie ihm viel Auslauf und ein spannendes Hunde-Unterhaltungsprogramm bieten fühlt er sich auch in einer kleinen Wohnung wohl – vorausgesetzt, Auslauf und Spiel . Sein Temperament muss manchmal gezügelt werden, sonst könnte er für die Nachbarn lästig werden.
Wer hat ausreichend Humor für den kleinen Kobold?

Sbejah ist 4 Jahre jung, geimpft, gechipt, kastriert und wird aktuell in der Tierpension für fröhliche Schnauzen in 17373 Ueckermünde versorgt bis ein neues und endgültiges Zuhause gefunden wurde. Kaufpreis/ Aufwandsentschädigung 300,-€ nach positiver Vorkontrolle

 

Lucian

Lucian, 4 Jahre, sehr verschmust und wärmebedürftig, kastriert, noch nicht stubenrein und leinenführig.  Beschreibung folgt demnächst

 

Lucian ist vermittlet

Sammy

Dieser 13 Jährige Mischling Sammy verbrachte sein Leben bisher ziemlich einsam in einer Gartenanlage. Zwar ist sein Besitzer regelmäßig mit ihm spazieren gegangen, jedoch waren die restlichen Stunden des Tages sehr einsam.

Sammy ist gutmütiger Senior für den körperliche Aktivitäten mehr und mehr in den Hintergrund treten. Dafür wachsen zunehmend die sozialen Bedürfnisse, Körperliche Nähe, soziale Wärme und liebevolle Geborgenheit benötigt Sammy jezt für

eine hohe Lebensqualität.

Gibt es vielleicht jemanden unter Euch, der einen ganz besonderen Blick auf alternde Hunde geworfen hat ??

Wer ist bereit, Sammy noch einmal Teil seines Lebens werden zu lassen bzw ein wichtiger Teil Sammys Leben zu werden ?

Er geht super an der Leine und liebt es gemütlich spazieren zu gehen.

Noch lässt er die Ohren nicht ganz hängen !

Trixie

Trixie, 9 Jahre, kastriert, verträglich,  Beschreibung folgt

Hier finden Sie uns

Pension, Friseur und Schule
für fröhliche Schnauzen

Jägersteig 1

17373 Ueckermünde

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 +49 39771 53998

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Mo-Sa
8 -12 und 17-18 Uhr
Sonn-und Feiertage geschlossen

 

Ich versorge leidenschaftlich gerne Tiere und das täglich ab 6.00 Uhr auch Sonntags. Aber ich habe auch eine Familie und das Recht auf einige private Stunden. Bitte beschränken Sie deshalb Ihre Anrufe auf Mo-Sa zwischen 7.00-18.00. Die Sonn-und Feiertage benötige ich um neue Kraft für die nächste Woche zu sammeln. Ich danke für Ihr Verständnis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pension, Friseur und schule für fröhliche Schnauzen